Das Jugendteam des Tennisbezirks OWL wünscht Euch

eine besinnliche Vorweihnachtszeit,

ein frohes Fest und ein glückliches neues Jahr 2018

Bildergebnis für weihnachten 2017

Referent für die Jugend-Mannschaftsspiele ab Bezirksklasse gesucht

Hallo zusammen,

der Tennisbezirk OWL sucht ab sofort zur Unterstützung des Jugendteams OWL einen Referenten / eine Referentin, der / die als Spielleiter für die Jugend-Mannschaftsspiele ab der Bezirksklasse zuständig sein wird.

Das Tätigkeitsfeld umfasst die Betreuung der Jugend-Mannschaftsspiele ab der Sommersaison 2018 (Ansprechpartner für die Mannschaftsführer bzw. Jugendwarte während der Saison, Kontrolle des regelkonformen Spielbetriebs, Kooperation mit den Kreis- bzw. regionalen Spielleitern etc.).

Das Jugendteam des Tennisbezirks OWL besteht zur Zeit aus Hans-Joachim Meier (Koordinator Jugend OWL), Antonius Luig (Referent Turnierwesen) und Jens Middelberg (Referent Internet Jugend: Administrator Turniere, Mannschaftsspielbetrieb und Homepage).

Bei Interesse an der Mitarbeit in einem motivierten Team und für weitere Informationen bitte direkt Hans-Joachim Meier ansprechen:

Koordinator Jugend: Hans-Joachim Meier
Bellevillerstr. 3, 33154 Salzkotten
Telefon: 05258 .9388245
Mobil: 0171.7837188
E-Mail: hjmeier@wtv.de

 

Deutsche Hallen-Jugendmeisterschaften 2017 in Essen: Marc Majdandzic gewinnt U12 Masters


Die erfolgreichen WTV-Spieler Fynn Künkler (v.l.) und Marc Majdandzic mit WTV-Verbandstrainer Jürgen Listing Bild: Klaus Molt

Die ersten Titel wurden  den Deutschen Jugendmeisterschaften in Essen im TVN-Leistungszentrum an der Essener Hafenstraße bereits am Samstag vergeben. Bei den U16 Juniorinnen ging der Doppel-Titel nach Westfalen: Dort siegten Pauline Hirt (TC Deuten) und Anne Elisa Zorn (TuS Ickern). Am Sonntag legte Marc Majdandzic (Oeynhausener TC) nach und sicherte sich den Turniersieg beim U12 Masters. Der bei den U16 Junioren topgesetzte Fynn Künkler (SuS Bielefeld) hat dagegen den Titel am Sonntag verpasst. Er musste sich im Endspiel dem ungesetzten Milan Welte (Tenniszentrum DJK Sulzbachtal) mit 4:6, 2:6 geschlagen geben und wurde Deutscher Vize-Meister.


Fynn Künkler (l.) wurde Deutscher Vize-Meister, er musste sich im Endspiel Milan Welte geschlagen geben Bild: Klaus Molt

Pauline Hirt (TC Deuten)/Anne Elisa Zorn (TuS Ickern) siegen im U16 Juniorinnen Doppel
Bei den U16 Juniorinnen ging der Doppel-Titel nach Westfalen: Dort siegten Pauline Hirt (TC Deuten) und Anne Elisa Zorn (TuS Ickern), im Endspiel bezwangen sie Mira Stegmann und Anja Wildgruber aus Bayern in einem Herzschlag-Finale mit 3:6, 6:2, 10:5.


WTV-Verbandstrainer Falko Schüßler freut sich über den Erfolg seiner Schützlinge Pauline Hirt (Mitte) und Anne Elisa Zorn

U12 Masters: Marc Majdandzic (Oeynhausener TC) sichert sich den Titel
Bei den Westfalenmeisterschaften war Marc Majdandzic (Oeynhausener TC) bei den U14 Junioren angetreten und hatte sich dort den Vize-Titel gesichert, in Essen spielte er noch in der Altersklasse U12 und holte sich den Turniersieg. Beim U12 Masters absolvierte er erfolgreich seine Gruppenspiele – fuhr in drei Spielen drei Siege ein – und hatte sich damit für das Halbfinale qualifiziert. Dort bezwang er am Samstag Yannik Kelm vom 1. FC Nürnberg und zog ins Endspiel ein. Sein Gegner dort war Bon Lou Karstens (Tennisgesellschaft Düsternbrook), gegen den er über drei Sätze gehen musste, am Ende aber mit 5:7, 6:2, 6:2 siegreich war.

Der Oeynhausener Marc Majdandzic (l.) hat sich den Titel beim U12 Masters gesichert, im Endspiel bezwang er Bon Lou Karstens Bild: Klaus Molt

Ergebnisse Jugend-DM
Ergebnisse U12 Masters

 

Quelle: WTV – Simone Zettier